Infos für Tänzer

Die SARS-CoV-2 Pandemie sorgt dafür, dass dieses Jahr leider einiges anders läuft, als wir das gewöhnt sind…
Folgendes gibt es bei der Veranstaltung zu beachten:

  • Eine Teilnahme an der Veranstaltung ist nur dann möglich, wenn keine auf eine CoViD19-Erkrankung hindeutenden Symptome vorliegen, in den letzten 2 Wochen kein Kontakt „Erster Kategorie“ zu einem CoViD19-positiv getesteten bestand und durch die Corona-App in den letzten 2 Wochen keine Risikobegegnung mit mittlerem oder hohem Risiko registriert wurde. — Das bestätigt jeder, der das Gebäude betritt, am Eingang im Rahmen der Anwesenheitsdokumentation mit seiner Unterschrift.
  • Wir empfehlen die Nutzung der offiziellen Corona-Warn-App.
  • Die Paare kommen 60 Minuten vor Turnierbeginn in s Gebäude
  • Um ein Gedränge an den Spiegeln im Sanitärbereich zu vermeiden, kommen Paare fertig geschminkt zur Turnierstätte
  • Es gilt ein generelles Abstandsgebot von 1,5m zu anderen Personen (ausgenommen eigene Tanzpartner*innen) sowie eine generelle Pflicht zum Tragen von Mund-Nase-Masken im Gebäude, außer beim Sporttreiben.
  • Auf Begrüßungen mit Körperkontakt wird verzichtet
  • Im gesamten Gebäude wurden Einbahn-Systeme etabliert. Wo dies nicht möglich ist, z.B. in Umkleiden oder sanitären Anlagen gilt „Rechtsverkehr“.
  • Jeder anwesenden Person wird ein fester Sitzplatz zugeordnet.
  • Ein Verkauf von Speisen und Getränke an Turnierpaare findet nicht statt. Sie sind zur Selbstversorgung mitzubringen und dürfen nicht mit anderen Personen geteilt werden.

Das Hygienekonzept kann jetzt heruntergeladen werden.

Die zugrundeliegenden Dokumente finden Sie hier:
SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung des Berliner Senats
Konzept zur Wiederaufnahme des Wettkampfbetriebs im LTV Berlin

Rundenauslosung und Ergebnisse werden unter Anderem zu MyHeats hochgeladen, sodass sich jeder Tänzer über sein Smartphone informieren kann.
Link zur App über die QR-Codes

___________________________________